Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Persönlichkeitsforschung bei Hunden

17. Februar 2018 - 18. Februar 2018

Persönlichkeitsforschung_Werbung

2-tägiges Theorieseminar mit kleinen Praxisanteilen (anerkannt von der TÄK Schleswig-Holstein)

Was Hundehalter wohl schon immer wussten, erfährt auch in der Wissenschaft immer mehr Aufmerksamkeit: Auch Hunde haben ihre ganz eigene Persönlichkeit. Der Begriff „Persönlichkeit“ beschreibt bestimmte Verhaltensmerkmale und Reaktionsmuster, die sich zwischen Individuen unterscheiden, aber bei einem Individuum über Zeit und verschiedene Situationen hinweg konstant sind. Sie ist ein Produkt aus genetischen und
umweltbedingten Faktoren.
– Wie entwickelt sich die Persönlichkeit eines Hundes?
– Gibt es Rassenunterschiede in Hinblick auf die verschiedenen Persönlichkeitsmerkmale und wenn ja, wie groß sind die?
– Wie aussagekräftig sind Welpentests?
– Kann man wirklich schon im Welpenalter erkennen, ob der Hund für bestimmte Aufgaben geeignet ist?
– Wie beeinflussen Erfahrungen die Persönlichkeit eines Hundes?
– Welche Rolle spielen dabei die ersten Lebenswochen?
– Hat auch die Persönlichkeit des Besitzers Einfluss auf die Persönlichkeit des Hundes?
– Gibt es auch bei Hunden Optimisten und Pessimisten und wie untersucht man das?
Diese und weitere Fragen werden in diesem Seminar besprochen. Dr. Marie Nitzschner wird verschiedene Persönlichkeitsmodelle vorstellen und erklären, inwieweit diese auch auf Hunde anwendbar sind.

Datum und Uhrzeit:
17.02.2018 von 10-18 Uhr
18.02.2018 von 9.30-17 Uhr
Inkl. kleiner Pausen und einer Mittagspause von ca. 1 Std.

Veranstaltungsort:
Hotel Luxhof
Ketscher Landstr. 2
68804 Altlußheim (bei Speyer)

Veranstalter: www.pfalz-hunde.de

Kosten:
199,- Euro für beide Veranstaltungstage exklusive Verpflegung, Anreise und Übernachtung
Zahlbar vorab per Überweisung

Verbindliche Anmeldung nur per E-Mail an info@pfalz-hunde.de

Sie bekommen per E-Mail eine Anmeldebestätigung und Rechnung.

Zielgruppe:
Das Seminar ist geeignet für Hundehalter, Trainer/Verhaltensberater und andere Berufsgruppen, die sich intensiver mit der Persönlichkeit von Hunden und der Forschung auf diesem Gebiet beschäftigen möchten. Die Veranstaltung ist von den Tierärztekammern S-H als Fortbildungsveranstaltung für HundetrainerInnen anerkannt.

Hunde:
Dürfen mitgebracht werden, müssen bei der Anmeldung aber angegeben werden. Die Veranstalterin behält sich vor, das Mitbringen von Hunden den Gegebenheiten entsprechend zu limitieren. Die Hunde können, sofern sie den Seminarablauf nicht stören, in den Seminarraum mitgebracht werden. Kleine Spaziergehmöglichkeiten in den Pausen sind in der direkten Umgebung vorhanden. Die Hunde für die Praxiseinheiten werden vor Ort spontan ausgewählt, es wird nicht jeder Hund dran kommen.

 

Mehr Informationen findet du hier:
https://www.facebook.com/events/827616997409501/

Details

Beginn:
17. Februar 2018
Ende:
18. Februar 2018
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Pfalz-Hunde
Altlußheim, 68804
Webseite:
http://www.pfalz-hunde.de
Unterstützt von Nirvana & WordPress.