Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„Wie lernen Hunde?“ in Ch-6331 Hünenberg

März 28 - März 29

Wie Hunde lernen, die Lerntheorien als Basis für jeden der mit Hunden arbeitet.

Viele glauben nach wie vor, dass Hunde ausschliesslich über die bekannten Konditionierungsmodelle lernen. Also über die Klassische- und Instrumentelle-Konditionierung. Ist das wirklich alles und was gibt es dabei zu beachten? Welche Gefahren und Risiken bieten die unterschiedlichen Lernvarianten? Welche Einflüsse haben Stimmungsübertragungen oder die Nachahmungslehre. Was ist eine erlernte Hilflosigkeit, was heisst „Matching Law“ oder wo findet man das Premack-Prinzip? Generalisierungsprozesse, Stärkung von Spontanverhalten, Reizüberflutung, Hemmungen uvm. sind ebenfalls Bestandteil dieses Seminars. Genauso wie lernen durch Erkenntnis (Kognitiven Fähigkeiten beim Hund) ein wichtiger Faktor in der Hundeausbildung einnimmt, genauso wichtig sind die Kenntnisse über die verschiedenen Lerntheorien eines gut ausgebildeten Trainers von Hund und Mensch.

Dr. Marie Nitzschner ist Verhaltensbiologin und hat die letzten 10 Jahre am Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie über die kognitiven Fähigkeiten von Hunden geforscht. Ihr besonderes Interesse galt dabei der Hund-Mensch-Kommunikation und der Hund-Mensch-Kooperation. Im Rahmen ihrer Forschungsarbeit hat sie an zahlreichen Studien mitgewirkt sowie viele Experimente selbst entwickelt und veröffentlicht.

Hier geht’s zur Veranstaltung:
https://www.wolfsrudel-seminare.com/event-details/wie-lernen-hunde-dr-marie-nitzschner-3

Details

Beginn:
März 28
Ende:
März 29
Veranstaltungskategorie:
Website:
https://www.wolfsrudel-seminare.com/event-details/wie-lernen-hunde-dr-marie-nitzschner-3

Veranstaltungsort

Wolfsrudel.ch
Böschhof 3
Hünenberg, 6331 Schweiz
Website:
http://www.wolfsrudel.ch
Powered by Nirvana & WordPress.